FAQ

Auf dieser Seite beantworten wir Fragen, die uns häufig rund um das Thema Modelschule gestellt werden. Gerne gehen wir aber auch auf eure offenen Fragen ein. Kontaktiert uns einfach.

 

Was bietet die Modelschule Bayern?
Die Modelschule Bayern bietet Ihnen perfekt ausgebildete Trainer in allen Bereichen um das Handwerkszeug eines Models zu erlernen.
Unter professioneller Anleitung erhalten Sie in kleinen Gruppen oder auf Wunsch in einem individuellen Einzeltraining wertvolle Tipps und Tricks, die Sie auf dem Catwalk oder vor der Kamera beim Fotoshooting anwenden können.

Was lernen angehende Models in der Modelschule Bayern?
Unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben eine Auswahl an monatlich wechselnden Kursen. Z.B. Catwalktraining, mit den Schwerpunkten Körperhaltung, Laufstil und Mimik. Außerdem gibt es ein spezielles Coaching zum Aufbau einer Choreographie. Abrundet werden unsere Laufstegtrainings mit einer eingehenden Videoanalyse, um Fehler und Verbesserungen direkt zu analysieren.

Wie man am Shooting Set eines Fotoshootings am besten posiert erlernt man in unseren Posentrainings. Hier ist es auch wichtig, wie sich das Model hinter der Kamera verhält. Workshops die Fotoshootings zu besonderen Themen beinhalten gehört ebenfalls zum Repertoire der Modelschule Bayern. In Sonderworkshops erklären unsere Stylisten das typgerechte Styling, oder wie es sich zu stylen gilt um es dem Team vor einer Modenschau einfacher zu machen.

Was kostet die Modelschule Bayern?
Die Modelschule Bayern hat sich aufgrund der meist jüngeren Zielgruppe die Fahnen geschrieben, die Preise sehr gering zu halten. Meist belaufen sich die Preise für einen Workshop auf 39.- Euro. Für Shootings können die Kosten je nach Aufwand aber höher liegen.
Viel wichtiger als der große Profit ist uns, dass die angehenden Models gute Kenntnisse erlangen, mit denen Sie später bei Ihren Jobs überzeugen.

Gibt es einen Nachweis, dass ich Kurse belegt habe?
Ja, jedes Model erhält für einen abgeschlossenen Kurs, einen Stempel in einen „Fisher´s House Modelpass„, den man bei Jobs vorlegen kann. Ist dieser Modelpass voll, erhält man ein eingerahmtes A3 Zertifikat der Modelschule Bayern auf dem alle Inhalte und ein Foto verewigt sind.

Muss ich gelistetes Model der Modelagentur Fisher´s House sein, um bei Modelschule Bayern Kurse belegen zu können?
Nein! Unsere Kurse sind grundsätzlich offen für alle, die Lust haben bei der Modelschule Bayern reinzuschnuppern oder nur einen speziellen Kurs zu besuchen. Fisher´s House Models erhalten hin und wieder Vergünstigungen, müssen aber dennoch die Kursgebühr bezahlen.
Wir freuen uns auf Quereinsteiger, die Ihre Kenntnisse erweitern wollen, oder einfach nur wissen wollen, wie es sich auf dem Laufsteg oder vor der Kamera anfühlt. Genauso sind Profis herzlich willkommen, die sich einen Feinschliff in einem speziellen Bereich holen wollen.

Muss ich einen (langfristigen) Vertrag bei der Modelschule Bayern abschließen?
Nein, es muss kein fester Vertrag unterzeichnet werden. Die Anmeldung für Workshops kann nach Belieben erfolgen. Mit der Anmeldung müssen aber immer die beigelegten Zahlungsbedingungen akzeptiert werden.